Email:info@isswasguddes.de

IssWasGuddes > Rezepte > Suppen > Hühnersuppe

Hühnersuppe

Zutatenliste:
(für 4 - 6 Personen)
1
fettes Suppenhuhn

1
Bund Suppengrün (TK, getrocknet oder frisch)

1-2
Lorbeerblatt

6-8
Nelken

1-2
Zwiebeln

Möhren
Wasser

Salz
Fette Brühwürfel (von Knorr, Maggi) oder Instantbrühe

Reis

Zubereitung:

Hühnchen abwaschen und in einen großen Topf geben, etwas anschneiden.
Mit Wasser bedecken und ca. 1-2 Stunden aufkochen lassen und auf mittlerer Stufe kochen lassen, etwas Salz dazugeben. (Deckel drauf.)
Möhren putzen und würfeln. Suppengemüse waschen und eventuell kleiner schneiden, wer es mag kann auch tiefgekühltes Gemüse in die Suppe machen. Frisches Suppengemüse anschneiden.
Nach dem ersten Kochvorgang das Suppengemüse hinzugeben. Lorbeerblatt und eine ganze Zwiebel mit Nelken gespickt dazugeben. Nelken dazu einfach in die geschälte Zwiebel stecken.
Danach ca. eine weitere Stunde kochen lassen. Eventuell mit etwas Instantbrühe oder fetter Brühe abschmecken. Vorsicht, nicht überwürzen.
Suppe durch ein Sieb in einen zweiten Topf umgießen oder Suppengrün und Gewürze rausfischen. Wer mag kann das Gemüse zerkleinern und zugeben.
Dann das Fleisch auslösen bzw. hinzufügen. Möhren hinzufügen und einen Beutel Reis hinzufügen und ca. 10 Minuten erwärmen.

Alternativ zum Reis schmecken auch Bratkartoffeln zu der Suppe sehr gut. In diesem Fall Suppennudeln hinzugeben.
Bratkartoffeln separat zubereiten und servieren, und am Tisch nach belieben auf dem Teller in die Suppe geben.


Tipp:
Hühnchen/Fleisch kann man auch länger (2-4 Stunden) aufkochen um mehr Geschmack zu bekommen.
Hühnchen und Gemüse anschneiden damit mehr Geschmack rausgeht. Gewürze bei einer Suppe in ein Teeei geben spart das absieben oder rausfischen.


0 Kommentare

Deine Meinung
zu Hühnersuppe

Kommentare:

Menüpunkte

Kontakt

Telefon: auf Anfrage
e-mail: info@isswasguddes.de
Website: www.isswasguddes.de

RolleWebDesign
Hindenburgstraße 40
66701 Beckingen
Deutschland

Gallerie Highlights

Disclaimer

IssWasGuddes.de ist ein rein privates Projekt und verfolgt keine kommerziellen Ziele. Alle veröffentlichten Rezepte stammen aus der privaten Rezeptsammlung, und stmmen nicht von Drittanbietern. Veröffentlichte Bilder sind eigene Aufnahmen oder Lizenzfrei gemäß CC0. Weitere Informationen im Impressum.