Email:info@isswasguddes.de

IssWasGuddes > Rezepte > Alles aus Kartoffeln > Grumbern und Knödel durcheinander

Grumbern und Knödel durcheinander
(Kartoffeln und Knödel durcheinander / Variation von "Verheiratete" oder "Mehlknöppchja" ohne Speckrahmsauce)

Zutatenliste:
(für 4-5 Personen)
250-400g
Kartoffeln

500g
Mehl

3
Eier

ca. 1 TL
Salz

ca. 2 Tassen
Wasser

Salzwasser

Zubereitung:

Kartoffeln schälen und schneiden (wie Salzkartoffeln).
Mehl, Eier, Salz vermengen und nach und nach das Wasser (die 2 Tassen) dazugeben. Gut rühren. Masse muss ein fester Teig werden. (Achtung mit dem Wasser nicht zu viel, nicht zu wenig).
Kartoffeln in einen Topf mit Salzwasser geben und ca. 10 Minuten kochen auf mittlerer Hitze. Dann aus ca. 1 EL Mehlknödelteig ein bis zwei Klöße vom Löffel ins Wasser zu den Kartoffeln abschaben. Zusammen ca. 10 Minuten weiterkochen auf mittlerer Hitze.


Tipps:
Knödel und Kartoffeln können auch getrennt gekocht werden. Kartoffeln ca. 20 Minuten und die Klöße ca. 10 Minuten in Salzwasser.
Immer einen Probekloß machen und ins kochende Wasser geben ob er hält. Wenn nicht noch Mehl nach gießen in die Masse.

Entgegen eines Klassischen "Verheirateten-Rezepts" geben wir hier keine Speckrahmsauce zu den Knödeln, sondern eine Buttersoße, die getrennt zu den Knödeln und Kartoffeln serviert wird.
Die Knödel und Kartoffeln werden zusätzlich am Tisch nach belieben mit Maggi verfeinert.

Hierzu servieren wir als Beilage Apfelmus.


0 Kommentare

Deine Meinung
zu Grumbern und Knödel durcheinander

Kommentare:

Menüpunkte

Kontakt

Telefon: auf Anfrage
e-mail: info@isswasguddes.de
Website: www.isswasguddes.de

RolleWebDesign
Hindenburgstraße 40
66701 Beckingen
Deutschland

Gallerie Highlights

Disclaimer

IssWasGuddes.de ist ein rein privates Projekt und verfolgt keine kommerziellen Ziele. Alle veröffentlichten Rezepte stammen aus der privaten Rezeptsammlung, und stmmen nicht von Drittanbietern. Veröffentlichte Bilder sind eigene Aufnahmen oder Lizenzfrei gemäß CC0. Weitere Informationen im Impressum.